Einzeltraining

Damit der Alltag wieder Freude macht!

Das Einzeltraining findet im gewohnten Umfeld statt. In der Regel fangen wir bei Dir zu Hause an. Idealerweise haben wir in einem Beratungsgespräch einen Trainingsplan erstellt.

Wir besprechen jedes einzelne Problem und finden eine Lösung, die sofort geübt wird.
Schritt für Schritt wird mit dem Halter (Hauptverantwortlicher) bzw. mit allen Personen, die im Haushalt leben, für jede Situation an einer Problemlösung gearbeitet. Das Verhalten des Hundes wird in verschiedenen Situationen beobachtet und besprochen. Die Situation wird einige Male wiederholt, bis der Hund verstanden hat, was von ihm verlangt wird. Der Halter lernt, wie man auf eine andere Art mit der Situation umgeht. Du hast immer die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Das Einzeltraining findet nicht nur drinnen, sondern auch draußen statt. Wo trainiert wird, hängt hauptsächlich von den Problemen deines Hundes ab.

Außerdem kann ich Dir zeigen, wie Du deinen Hund sinnvoll beschäftigen kannst.

Natürlich hat nicht jeder Hund Probleme.
Im Einzeltraining kann ich Dir helfen, deinem Hund zum Beispiel Tricks beizubringen. Wir besprechen das Vorgehen und dadurch lernst Du, wie Du deinem Hund verschiedene Tricks beibringen kannst.

Inhalte von Einzeltrainings sind zum Beispiel:

  • Aufstellen und Durchsetzen von Regeln und Grenzen
  • richtiges Korrigieren und Loben des Hundes
  • negatives Verhalten des Hundes durch positives Verhalten ersetzen
  • mit verschiedenen Situationen umgehen
  • Leinenführigkeit
  • sinnvolle Beschäftigung
  • Tricks

Abschließend wird der nächste Termin abgestimmt und gezielte Übungsaufgaben mitgegeben.

Info: Meine Trainingsmethode

Hunde können auch ohne weitere Hilfsmittel wie spezielle Halsbänder oder andere Utensilien und sogar ohne Futter erzogen werden.

Meine Hunde sind mir wichtig. Es sind keine Soldaten oder Maschinen, es sind soziale Lebewesen und vertrauen darauf, dass wir Menschen das Richtige für sie tun.